BUSINESS HV

BUSINESS HV - Themen und Inhalte

Die folgende Übersicht bietet Einblicke in Themen und Inhalte von BUSINESS HV. Wählen Sie einen der hervorgehobenen Themenbegriffe* mit einem ‘Klick’ oder starten Sie eine Tour durch BUSINESS HV. Objekte und Mieteinheiten  Mietverwaltung, komplett und umfassend für aktuelle Mieter, Vormieter und Nachmieter Detailierte Mieterbuchhaltung - Mieterkonten mit allen Sollstellungen (inkl. Subkonten zu BKV, HKV, USt(Gewerbe)), Zahlungen, Verrechnungen; wählbare Buchungsverfahren Terminverwaltung für alle relevanten Verwaltungsvorfälle - Sollstellungen, Übernahme Umlagenänderung/Mietänderung/Hausgeldänderung, Lastschriftanforderung, Verbindlichkeiten/Zahlungen Forderungs- und Zahlungswesen komplett mit Mahnwesen, Lastschriftverfahren und Stapelzahlungsbuchungen BankenClearing - Lastschriften, Überweisungen per SEPA/DTA veranlassen Bankumsatzimporte - Import der Bankumsätze mit automatischer Buchung der Zahlungungen, belegbezogen, bankbezogen Objektabrechnungen MVM - wählbare Periode von 1 Monat bis 1 Jahr, detailierte Abrechnung zu Aufwand/Ertrag, Mieterkontenübersichten und - verlauf, Detailkontenbewegungen je Mieter Periodenabrechnungen 1 Tag ... 1 Jahr mit detailierter Umsatzverteilung (Erlöse/Ausgaben), Umsatzgruppen, Belegübersichten zu Sollstellungen, Zahlungen Umlageabrechnungen - Betriebskosten, Heizkosten, Fernwärme nach Verteilschlüsseln und Verbrauch; mit Berechnung, Anschreiben, Abrechnungsbuchung und terminierter Umlageänderung Mietänderungsverfahren - Vergleichsmiete, Indexmiete, Modernisierung, Staffelmiete; Schritt-für- Schritt Funktion zur Berechnung, gesetzliches Verfahren mit Anschreiben, Zustimmung, terminierte Mietänderung Wohnungseigentumverwaltung (WEG) komplett mit detailierten Eigentümerkonten, Rücklagenverwaltung Eigentümerabrechnungen (WEG) - wählbare Periode 1 Monat bis 1 Jahr, Übersichten zur Periode, Jahresübersichten Hausgelder/Rücklagen, Soll/Ist-Daten Wirtschaftsplan (WEG) - mit Datenvorgabe aus Vorjahr, Kontenwahl, Rücklagebeschluss, Einzelberechnung, Sonderkosten, Anschreiben, Anwesenheitsliste zur Eigentümerversammlung, terminierte Solländerungen der Hausgelder Hausgeldabrechnung (WEG) - Datenübernahme und Auswertung aus der Buchhaltung, Auswahl der Konten und Verteilschlüssel, Verbrauchswerte, manuelle Bearbeitungen möglich, Einzelabrechnungen, Sonderkosten, Lohnkostenanteile auswertbar, umlagefähige/nichtumlagefähige Kostenausweisung, komplette Auswertungen und Abrechnungen der Rücklagen, detailierte Abrechnungsanschreiben (editierbar), Abrechnungsbuchungen der Nachforderungen/Gutschriften zum wählbaren Zeitpunkt Mietsonderverwaltung (MSV/SEV) - automatische Berechnung möglicher Verrechnungen für Mietzahlungen, Hausgeld, Auszahlungen mit allen Buchungen und Zahlungsanweisungen Handwerker-/Kreditorenverwaltung - Auftragsverwaltung und -Überwachung von der Angebotsanfrage über Lieferungen bis zur Buchung der Abrechnung, Ausgaben-Dialog-Buchung, Einkaufsstatistiken bei den Lieferanten Professionelle Finanzbuchhaltung mit Buchungszentrale zur Erledigung aller Tagesaufgaben mit kurzen Wegen, Direktinformationen zu allen Buchungen/Belegen, Mietern, Eigentümern, Zahlungen - automatische Kontierung für Ausgaben, Einnahmen, Zahlungen, direkte Erfassung von Grundbuchungen, Buchungsschlüssel; Forderungen, Verbindlichkeiten, Belegbücher, Personen-Detailkonten, Kontenblätter, Kontenauszüge, Kostenstellen; flexible Kontenpläne, jederzeit konfigurierbar! - Optionaler Spezialmodus „Vereinfachte Mietbuchhaltung“. Buchungsautomation für Einnahmen, Ausgaben, Zahlungsverkehre, Verrechnungen, Abrechnungen; mit Beleg-Vorlagensystem; definieren Sie Ihr eigenes Buchungssystem für automatische Buchungen und kontierungsloses Buchen von Ausgaben, Einnahmen, Zahlungen, Verrechnungen - generiert alle erforderlichen Grundbuchungen im Journal. Kostenstellen und Kostenstellenabrechnung - mit vielen Zusammenstellungsmöglichkeiten Jahresabrechnungen mit Bilanz, GuV und wahlweiser Einnahme-/Überschußrechnung und optionaler SOLL- /IST-Buchhaltung Dauerverbindlichkeiten mit automatischer Terminmeldung, Buchung der Sollstellungen, Fortschreibung zur nächsten Fälligkeit, Zahlungsvorbereitung - so wird keine Abbuchung oder Zahlungsverpflichtung verpaßt! Erspart Daueraufträge bei Banken! Jederzeit änderbar! Report-Generator - selbst definierbar und jederzeit abrufbar, exportierbar, ausdruckbar samt HTML-Export Datenexporte, Datenimporte, Datentransfers - Daten von externen Quellen nutzen, Daten zur externen Verwendung ausgeben, Office-Anschluß Interner Tabelleneditor zur Bearbeitung von Import- und Exportdaten, Aufarbeitung von Auswertungen DATEV-Anschluß, passen Sie Ihre Konten an die Ihres Steuerberaters an, Exportieren Sie Buchungsdaten im DATEV-Format zur Weiterverarbeitung bei Ihrem Steuerberater. Umfangreiches Dokumenten-Paket im RTF-Format - mit wahlweisen Textbausteinen, editierbar Interner RTF-Dokumenten-Editor inklusive Serienbrieffunktion und Email-Versand Bankenverzeichnins (BLZ, BIC), IBAN-Encode/Decode, Gemeindeverzeichnis mit PLZ, Adress-Ortung (GoogleMaps) Optionale Verbindungen zwischen Web-Apps / -Daten und BUSINESS HV  -  beispielsweise Wohnungs- / Immobilienangebote aus dem Objektbestand ins Web, Service-Anforderungen aus dem Web in die Win-App mit Remote-Controls (z. B. Zugangskontrolle …), Mieterdaten aus Interessenten-Anmeldungen, Email-Versandt von Mahnungen oder Schritstücken direkt aus BUSINESS HV. Keine Zusatzlizenzen (”Third-Party”) erforderlich, keine Installationkosten, keine Lehrgangskosten  Wahlweise Kauflizenzen (Standardlizenz ‚Lifetime‘, inkl. 12 Monate AWUP-Services, danach optionale Anwendungs-, Daten- und Update-Services buchbar) oder Monatslizenzen (Mietlizenzen, Monatsbetrag inkl. AWUP-Services, keine Kapitalbindung)
Diese  Verwaltung  schafft  jeder! Objektverwaltung Termine QuickButtons
Kostenlose Informationen 034907-309001
Alle Software-Produkte sind für Windows 10, 8, 7, Vista, XP entwickelt.
Copyright © 2017 Digisoft - alle Rechte vorbehalten!
BUSINESS HV

BUSINESS HV - Themen und

Inhalte

Die folgende Übersicht bietet Einblicke in Themen und Inhalte von BUSINESS HV. Wählen Sie einen der hervorgehobenen Themenbegriffe* mit einem ‘Klick’ oder starten Sie eine Tour durch BUSINESS HV. Objekte und Mieteinheiten  Mietverwaltung, komplett und umfassend für aktuelle Mieter, Vormieter und Nachmieter Detailierte Mieterbuchhaltung - Mieterkonten mit allen Sollstellungen (inkl. Subkonten zu BKV, HKV, USt(Gewerbe)), Zahlungen, Verrechnungen; wählbare Buchungsverfahren Terminverwaltung für alle relevanten Verwaltungsvorfälle - Sollstellungen, Übernahme Umlagenänderung/Mietänderung/Hausgeldänderung, Lastschriftanforderung, Verbindlichkeiten/Zahlungen Forderungs- und Zahlungswesen komplett mit Mahnwesen, Lastschriftverfahren und Stapelzahlungsbuchungen BankenClearing - Lastschriften, Überweisungen per SEPA/DTA veranlassen Bankumsatzimporte - Import der Bankumsätze mit automatischer Buchung der Zahlungungen, belegbezogen, bankbezogen Objektabrechnungen MVM - wählbare Periode von 1 Monat bis 1 Jahr, detailierte Abrechnung zu Aufwand/Ertrag, Mieterkontenübersichten und - verlauf, Detailkontenbewegungen je Mieter Periodenabrechnungen 1 Tag ... 1 Jahr mit detailierter Umsatzverteilung (Erlöse/Ausgaben), Umsatzgruppen, Belegübersichten zu Sollstellungen, Zahlungen Umlageabrechnungen - Betriebskosten, Heizkosten, Fernwärme nach Verteilschlüsseln und Verbrauch; mit Berechnung, Anschreiben, Abrechnungsbuchung und terminierter Umlageänderung Mietänderungsverfahren - Vergleichsmiete, Indexmiete, Modernisierung, Staffelmiete; Schritt-für-Schritt Funktion zur Berechnung, gesetzliches Verfahren mit Anschreiben, Zustimmung, terminierte Mietänderung Wohnungseigentumverwaltung (WEG) komplett mit detailierten Eigentümerkonten, Rücklagenverwaltung Eigentümerabrechnungen (WEG) - wählbare Periode 1 Monat bis 1 Jahr, Übersichten zur Periode, Jahresübersichten Hausgelder/Rücklagen, Soll/Ist-Daten Wirtschaftsplan (WEG) - mit Datenvorgabe aus Vorjahr, Kontenwahl, Rücklagebeschluss, Einzelberechnung, Sonderkosten, Anschreiben, Anwesenheitsliste zur Eigentümerversammlung, terminierte Solländerungen der Hausgelder Hausgeldabrechnung (WEG) - Datenübernahme und Auswertung aus der Buchhaltung, Auswahl der Konten und Verteilschlüssel, Verbrauchswerte, manuelle Bearbeitungen möglich, Einzelabrechnungen, Sonderkosten, Lohnkostenanteile auswertbar, umlagefähige/nichtumlagefähige Kostenausweisung, komplette Auswertungen und Abrechnungen der Rücklagen, detailierte Abrechnungsanschreiben (editierbar), Abrechnungsbuchungen der Nachforderungen/Gutschriften zum wählbaren Zeitpunkt Mietsonderverwaltung (MSV/SEV) - automatische Berechnung möglicher Verrechnungen für Mietzahlungen, Hausgeld, Auszahlungen mit allen Buchungen und Zahlungsanweisungen Handwerker-/Kreditorenverwaltung - Auftragsverwaltung und -Überwachung von der Angebotsanfrage über Lieferungen bis zur Buchung der Abrechnung, Ausgaben-Dialog-Buchung, Einkaufsstatistiken bei den Lieferanten Professionelle Finanzbuchhaltung mit Buchungszentrale zur Erledigung aller Tagesaufgaben mit kurzen Wegen, Direktinformationen zu allen Buchungen/Belegen, Mietern, Eigentümern, Zahlungen - automatische Kontierung für Ausgaben, Einnahmen, Zahlungen, direkte Erfassung von Grundbuchungen, Buchungsschlüssel; Forderungen, Verbindlichkeiten, Belegbücher, Personen-Detailkonten, Kontenblätter, Kontenauszüge, Kostenstellen; flexible Kontenpläne, jederzeit konfigurierbar! - Optionaler Spezialmodus „Vereinfachte Mietbuchhaltung“. Buchungsautomation für Einnahmen, Ausgaben, Zahlungsverkehre, Verrechnungen, Abrechnungen; mit Beleg- Vorlagensystem; definieren Sie Ihr eigenes Buchungssystem für automatische Buchungen und kontierungsloses Buchen von Ausgaben, Einnahmen, Zahlungen, Verrechnungen - generiert alle erforderlichen Grundbuchungen im Journal. Kostenstellen und Kostenstellenabrechnung - mit vielen Zusammenstellungsmöglichkeiten Jahresabrechnungen mit Bilanz, GuV und wahlweiser Einnahme-/Überschußrechnung und optionaler SOLL-/IST- Buchhaltung Dauerverbindlichkeiten mit automatischer Terminmeldung, Buchung der Sollstellungen, Fortschreibung zur nächsten Fälligkeit, Zahlungsvorbereitung - so wird keine Abbuchung oder Zahlungsverpflichtung verpaßt! Erspart Daueraufträge bei Banken! Jederzeit änderbar! Report-Generator - selbst definierbar und jederzeit abrufbar, exportierbar, ausdruckbar samt HTML-Export Datenexporte, Datenimporte, Datentransfers - Daten von externen Quellen nutzen, Daten zur externen Verwendung ausgeben, Office-Anschluß Interner Tabelleneditor zur Bearbeitung von Import- und Exportdaten, Aufarbeitung von Auswertungen DATEV-Anschluß, passen Sie Ihre Konten an die Ihres Steuerberaters an, Exportieren Sie Buchungsdaten im DATEV- Format zur Weiterverarbeitung bei Ihrem Steuerberater. Umfangreiches Dokumenten-Paket im RTF-Format - mit wahlweisen Textbausteinen, editierbar Interner RTF-Dokumenten-Editor inklusive Serienbrieffunktion und Email-Versand Bankenverzeichnins (BLZ, BIC), IBAN-Encode/Decode, Gemeindeverzeichnis mit PLZ, Adress-Ortung (GoogleMaps) Optionale Verbindungen zwischen Web-Apps / -Daten und BUSINESS HV  -  beispielsweise Wohnungs- / Immobilienangebote aus dem Objektbestand ins Web, Service-Anforderungen aus dem Web in die Win-App mit Remote-Controls (z. B. Zugangskontrolle …), Mieterdaten aus Interessenten-Anmeldungen, Email-Versandt von Mahnungen oder Schritstücken direkt aus BUSINESS HV. Keine Zusatzlizenzen (”Third-Party”) erforderlich, keine Installationkosten, keine Lehrgangskosten  Wahlweise Kauflizenzen (Standardlizenz ‚Lifetime‘, inkl. 12 Monate AWUP-Services, danach optionale Anwendungs-, Daten- und Update-Services buchbar) oder Monatslizenzen (Mietlizenzen, Monatsbetrag inkl. AWUP- Services, keine Kapitalbindung)
Diese  Verwaltung  schafft  jeder! Objektverwaltung Termine
Alle Software-Produkte sind für Windows 10, 8, 7, Vista, XP entwickelt.
Copyright © 2017 Digisoft - alle Rechte vorbehalten!