Mietverwaltung - MVW

Die Mietverwaltung besteht aus spezifischen Programmteilen, die ineinander übergreifen und miteinander korrespondieren. Dabei werden globale Mieterstammdaten samt Mieterdetailkonten mit Objekten und Mieteinheiten über die Mieterbelegungslisten verknüpft, so daß sowohl die objektbezogene als auch die objektübergreifende Verwaltung der Mieter gegeben sind - eben je nach Aufgabenstellung. Mit den Einrichtungen der Buchungsautomation kann jedem Mieter die gewünschte Mieterlösart zugewiesen werden - z. B. Wohnungsmiete, Gewerbemiete, Garagenmiete, . . . , bis 26 sind standardmäßig vorgesehen - , die für die richtige, weitgehend automatisierte Verbuchung der Sollstellungen (Mieten, USt bei Umsatzsteuerpflicht, Umlageabrechnungen, Mieterhöhungen, Auswertungen etc.) und Zahlungsverkehre mit Berücksichtigung der Umlageanteile BKV, HKV sorgt. Durch die Mieterbelegungsliste der Objekteinheiten mit Einzugs- und Auszugsdatum werden auch gesplittete Sollstellungen und Abrechnungen taggenau berechnet, ebenso werden Vormieter und Leerstände jeweils berücksichtigt. Selbst Nachmieter können bei Vertragsabschluß direkt eingetragen und damit automatisch berücksichtigt werden. Die detailierte Mietbuchhaltung ermöglicht rechtskonforme Mahnungen mit Forderungsnachweisen, auch über Jahre hinweg, ebenso konkrete Zahlungszuweisungen, Lastschriften, Verrechnungen je nach Mieterauftrag. Die Objektabrechnung kann  für Zeiträume von 1 bis 12 Monaten erstellt werden und ist daher für Monats-, Quartals-, Halbjahres- und Jahresabrechnungen inklusive detailreicher Mieterkontenübersicht aller im Zeitraum betroffenen Mieter (also auch Vormieter) verwendbar. Viele Informationen zu Sachkonten, Mietern und Mieterkonten, Umsatzsteuerabrechnung und Jahresübersichten der Soll- und Ist-Mieten sind direkt abrufbar. Objektabrechnungen sind jederzeit wiederholbar - auch für bereits vergangene Zeiträume, so ist eine flexible Buchhaltung gesichert. - Mit der IST-Umsatz-Funktion werden alle erforderlichen Umbuchungen automatisch durchgeführt. Zusätzliche Periodenabrechnungen liefern taggenaue Ergebnisse zwischen 1 Tag und einem Jahr samt detailierter Umsatzaufteilung und Ausdruck der zugehörenden Soll- und Zahlungsverkehrsbelegbuchungen. Beleg- und Zahlungsbuch sind neben den Standard-Kontenblättern der Grundbuchhaltung weitere Bestandteile der Mietverwaltung und weisen alle Sollstellungen, Zahlungen und Verrechnungen mit allen Subkonten aus.
Detailierte Mietbuchhaltung Betriebskostenabrechnung Wärmeabrechnung Heizkostenabrechnung/ -auswertung Mieterhöhung Vergleichsmiete Mieterhöhung Staffelmiete Mieterhöhung Indexmiete Mieterhöhung Modernisierung Mieterhöhung Betriebskostenvergleich  Terminverwaltung mit automatiischer Sollstellung der Mieten/Wohngelder automatischer Eintrag Mietänderungen automatischer Eintrag neuer Umlagen Jahresübersichten ... fragen Sie bei Bedarf nach weiteren speziellen Lösungen!

Mehr zur Mietverwaltung . . .

Mieterbelegung und Detaildaten
Mieterbelegung
Objektabrechnung - Übersicht
Schnelle Wahl der Periode
Kostenlose Informationen 034907-309001
Alle Software-Produkte sind für Windows 10, 8, 7, Vista, XP entwickelt.
Copyright © 2017 Digisoft - alle Rechte vorbehalten!
Objektabrechnung - Mieterkontenbewegungen, Umstazsteuerabrechnung, Jahresmietübersicht - alles direkt im Zugriff

Mietverwaltung - MVW

Die Mietverwaltung besteht aus spezifischen Programmteilen, die ineinander übergreifen und miteinander korrespondieren. Dabei werden globale Mieterstammdaten samt Mieterdetailkonten mit Objekten und Mieteinheiten über die Mieterbelegungslisten verknüpft, so daß sowohl die objektbezogene als auch die objektübergreifende Verwaltung der Mieter gegeben sind - eben je nach Aufgabenstellung. Mit den Einrichtungen der Buchungsautomation kann jedem Mieter die gewünschte Mieterlösart zugewiesen werden - z. B. Wohnungsmiete, Gewerbemiete, Garagenmiete, . . . , bis 26 sind standardmäßig vorgesehen - , die für die richtige, weitgehend automatisierte Verbuchung der Sollstellungen (Mieten, USt bei Umsatzsteuerpflicht, Umlageabrechnungen, Mieterhöhungen, Auswertungen etc.) und Zahlungsverkehre mit Berücksichtigung der Umlageanteile BKV, HKV sorgt. Durch die Mieterbelegungsliste der Objekteinheiten mit Einzugs- und Auszugsdatum werden auch gesplittete Sollstellungen und Abrechnungen taggenau berechnet, ebenso werden Vormieter und Leerstände jeweils berücksichtigt. Selbst Nachmieter können bei Vertragsabschluß direkt eingetragen und damit automatisch berücksichtigt werden. Die detailierte Mietbuchhaltung ermöglicht rechtskonforme Mahnungen mit Forderungsnachweisen, auch über Jahre hinweg, ebenso konkrete Zahlungszuweisungen, Lastschriften, Verrechnungen je nach Mieterauftrag. Die Objektabrechnung kann  für Zeiträume von 1 bis 12 Monaten erstellt werden und ist daher für Monats-, Quartals-, Halbjahres- und Jahresabrechnungen inklusive detailreicher Mieterkontenübersicht aller im Zeitraum betroffenen Mieter (also auch Vormieter) verwendbar. Viele Informationen zu Sachkonten, Mietern und Mieterkonten, Umsatzsteuerabrechnung und Jahresübersichten der Soll- und Ist- Mieten sind direkt abrufbar. Objektabrechnungen sind jederzeit wiederholbar - auch für bereits vergangene Zeiträume, so ist eine flexible Buchhaltung gesichert. - Mit der IST-Umsatz-Funktion werden alle erforderlichen Umbuchungen automatisch durchgeführt. Zusätzliche Periodenabrechnungen liefern taggenaue Ergebnisse zwischen 1 Tag und einem Jahr samt detailierter Umsatzaufteilung und Ausdruck der zugehörenden Soll- und Zahlungsverkehrs- belegbuchungen. Beleg- und Zahlungsbuch sind neben den Standard-Kontenblättern der Grundbuchhaltung weitere Bestandteile der Mietverwaltung und weisen alle Sollstellungen, Zahlungen und Verrechnungen mit allen Subkonten aus.
Detailierte Mietbuchhaltung Betriebskostenabrechnung Wärmeabrechnung Heizkostenabrechnung/ -auswertung Mieterhöhung Vergleichsmiete Mieterhöhung Staffelmiete Mieterhöhung Indexmiete Mieterhöhung Modernisierung Mieterhöhung Betriebskostenvergleich  Terminverwaltung mit automatiischer Sollstellung der Mieten/Wohngelder automatischer Eintrag Mietänderungen automatischer Eintrag neuer Umlagen Jahresübersichten ... fragen Sie bei Bedarf nach weiteren speziellen Lösungen!

Mehr zur Mietverwaltung . . .

Mieterbelegung und Detaildaten
Mieterbelegung
Objektabrechnung - Übersicht
Schnelle Wahl der Periode
Alle Software-Produkte sind für Windows 10, 8, 7, Vista, XP entwickelt.
Copyright © 2017 Digisoft - alle Rechte vorbehalten!
Objektabrechnung - Mieterkontenbewegungen, Umstazsteuerabrechnung, Jahresmietübersicht - alles direkt im Zugriff